Start LaTeX Projekte Impressum  
Zurück zu Listen in Latex     Zur Übersicht     Vorwärts zu Textformatierung LaTeX font size
Schrift und Text in Latex, Schriftgröße in Latex , Schriftarten Latex diese Seite als pdf (ca. 88 kB)

5.1 Schriftgröße

Von LATEX wird als Standardeinstellung eine Serifenschrift der Größe 10 pt benützt. Weie schon bei den Dokumentklassen erwäht kann man die Größe als Option ändern.
Spätere Änderungen im Dokument beziehen sich dann auf diese Einstellung. Mit folgenden Befehlen kann man innerhalb eines Dokumentes die Größe ändern:
normale Größe normale Größe
\tiny{winzig} winzig
\small{klein} klein
\large{groß} groß
\Large{bisschen größer} bisschen größer
\huge{riesig} riesig
\Huge{Riesig} Riesig

Diese Möglichkeit hat aber den Nachteil das man danach den Befehl \normalsize setzen muß !
Als Beispiel dafür was passiert wenn auf den Befehl \normalsize verzichtet wurde:
Das ist ein \huge{Test Satz} ohne \normalsize.

Das ist ein Test Satz ohne \normalsize.
In diesem Beispiel wurde \normalsize verwendet:
Das ist ein \huge{Test Satz}\normalsize  mit \normalsize.

Das ist ein Test Satzmit \normalsize.
Die Variante hat das Problem mit Größe nicht, nur der Text innerhalb der geschweiften Klammern ist von der Größeneinstellung betroffen:
normale Größe normale Größe
{\tiny winzig} winzig
{\small klein} klein
{\large groß} groß
{\Large bisschen größer} bisschen größer
{\huge riesig} riesig
{\Huge Riesig} Riesig
Umgebung  
Umgebungen sind eine weitere Möglichkeit die Größe der Schrift zu verändern, die Namen der Umgebungen sind mit den Befehlen identisch. Diese Umgebungen sind insbesondere dann interesant wenn etwas zu geraten ist und nicht mehr ganz oder nur schlecht aussehend auf eine Seite paßt. Zum Beispiel eine zu groß geratene Tabelle. Oder Texte innerhalb der Verbatim Umgebung, diese setze ich grundsätzlich in eine small Umgebung, da sonst der Text in der Verbatim Umgebung meiner Ansicht nach zu groß wirkt im Vergleich zu übrigen Text.
 

\begin{small} 
Text der klein geschrieben werden soll 
\end{small} 
Ab hier soll der Text wieder normale Gr\"o\ss e haben!

Text der klein geschrieben werden soll Ab hier soll der Text wieder normale Größe haben!
Schriftgröße in Abhängigkeit der Einstellung
Option Dokumenteinstellung
10pt 11pt 12pt
\tiny 5pt 6pt 6pt
\small 9pt 10pt 11pt
\large 12pt 12pt 14pt
\Large 14pt14pt17pt
\huge 20pt 20pt 25pt
\Huge 25pt25pt 25pt

5.2 Schriftarten

Neben der Größe läßt sich auch die Art der Schrift verändern. Wobei hier zwischen der Änderung des Aussehene von abgegrenzten Textfelder und oder einzelnen Worten, und der Änderung der Fonts, das ändern des kompletten Textes unterschieden werden muß. Für den Fall das man nur einzelne Wörter in ihrem Aussehen ändern will gibt es dafür mehrere Möglichkeiten, das ganze wird auch als aktive Textauszeichung bezeichnet.
Table 2: Aktive Textauszeichnung
\textbf{Fett} Fett
\textit{Kursiv} Kursiv
\emph{Kursiv} Kursiv
\textsl{schief} schief
\textsc{Kapit\"alchen} KAPITäLCHEN
\textsf{Sans Serif} Sans Serif
\textrm{Roman} Roman
\texttt{Schreibmaschine} Schreibmaschine
\textnormal{Normale Schrift}Normale Schrift
\underline{unterstrichen} unterstrichen
Mehr Möglichkeiten sind in der PDF Variante dieser Seite zu sehen, da sie nicht in der Html Fassung dagestellt werden konnten. Mit solchen Änderungen sollten in Texten sparsam umgegangen werden.

Daneben kann auch die gesamte Schriftart des Textes geändert werden. Ich habe z.B. früher immer die Schriftart times benutzt:
\usepackage{times}

Wobei man nach dem LATEX- Sündenregister anstelle von:
\usepackage{times}

folgendes verwenden soll :
 \usepackage{mathptmx}
 \usepackage[scaled=.90]{helvet}
 \usepackage{courier}

Eine gute Übersicht über mögliche Arten gibt es hier: Schrifarten in LATEX

Sascha Frank
Last modified: Tue Sep 18 17:39:22 CEST 2012